Im CAS Schulleitung erwerben die Teilnehmenden die grundlegenden Kenntnisse und Handlungskompetenzen zur Übernahme einer Führungsfunktion im Schulbereich. Sie erlangen Wissen und Handlungskompetenzen in den Bereichen pädagogische, personelle und betriebliche Führung und verfügen über die erforderlichen Grundlagen, ihre Rolle im Rahmen des bestehenden Kontextes professionell zu gestalten.
Der Abschluss von Grundmodul und Zertifaktsmodul führt zum EDK-Annerkannten CAS Schulleitung.

CAS Schulleitung 2024-2026

Grundmodul

Dauer        2 Semester | 15 Präsenztage plus Selbststudium inkl. Abschlussarbeit
Durchführung 2. September 2024 - 2. April 2025
Anmeldeschluss 30. April 2024
ECTS 10 Punkte
Preis CHF 5'000.-

 

Zertifikatsmodul

Dauer         2 Semester | 15 Präsenztage plus Selbststudium inkl. Zertifikatsarbeit
Durchführung 18. August 2025 - 12. Juni 2026
Anmeldeschluss 30. April 2025
ECTS 10 Punkte
Preis CHF 6'300.-

 

Kontakt
Studiengangsleitung         Dr. Viviane Hoyer-Jacot
Allgemeine/administrative Fragen Anina Bär | anina.baer@phtg.ch

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich online über folgenden Link an.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto an der PHTG haben, ist eine Registrierung notwendig. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie bereits ein Benutzerkonto haben oder mit welcher E-Mail-Adresse Sie registriert sind, erhalten Sie hier weitere Informationen.

 

Sur-Dossier-Abklärungen | Äquivalenzanfragen

Sur-Dossier-Abklärungen und Äquivalenzanfragen müssen vorgängig bei der Leitung Netzwerk Schulführung (schulfuehrung@phtg.ch) angefragt werden.
Die Abklärungen haben eine Pauschalgebühr von CHF 300.− zur Folge.
Sie bewirken keine Reduktion der Lehrgangskosten und sind vorgängig zur Abklärung innerhalb von 10 Tagen zu entrichten.
Nachträglich eingereichte Äquivalenzanfragen können nicht berücksichtigt werden.