Die Pädagogischen Hochschulen St. Gallen, Thurgau und Graubünden haben in der Ostschweiz eine koordinierte Aus- und Weiterbildung von Schulleiterinnen und Schulleitern geschaffen.
Die Partner sehen in der gemeinsamen Arbeit die Chance und den Nutzen, das Wissen und die Erfahrung im erwähnten Bereich zusammenzuführen, gemeinsam weiterzuentwickeln und aus dieser Stärke heraus die Zielgruppe in der Ostschweiz gemeinsam zu bedienen und sich am nationalen Markt zu behaupten.

Die Trägerschaft wird des Netzwerks Schulführung wird durch je eine Vertreterin/einen Vertreter der beteiligten drei Hochschulen gebildet.